Tarif

Am 1. Januar 2018 ist der revidierte Zahnarzttarif zwischen der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO und den eidg. Sozialversicherungen Unfall- Militär- und Invalidenversicherung (UV/MV/IV) in Kraft getreten, genehmigt auch vom Preisüberwacher.

Unser Tarif für Privatpatienten (DENTOTAR®) lehnt sich in Struktur und Aufbau eng an diesen Tarif an. Daher werden Sie künftig auf Ihrer Zahnarzt-Rechnung neue Tarifpositionen und vor allem einen neuen Taxpunktwert vorfinden. Da wir beim Privattarif aber in den letzten neun Jahren die aufgelaufene Teuerung nicht mehr ausgeglichen haben, erfolgt nun eine gewisse Anpassung.

Mit dem Dentotar ist vor allem der Tarif für Sozialversicherungsfälle betriebswirtschaftlich mit den heutigen Realitäten auf Augenhöhe gebracht worden. Während unser alter Privattarif-Taxpunktwert zuletzt 26% über dem Sozialtarifwert lag, liegt der neue Taxpunktwert für Privatpatienten jetzt näher am Taxpunktwert für Sozialversicherungsfälle.

 

Neu wird die Dentalhygiene auch für Privatpatienten zum Sozialtarif verrechnet.

 

Sozialtarif:     Der Taxpunktwert UV/MV/IV beträgt neu                   Fr. 1.00

Privattarif:     Der Taxpunktwert für Privatpatienten beträgt neu  Fr. 1.20

                        Der Taxpunktwert für Dentalhygiene beträgt neu    Fr. 1.00

 

Pflichtleistungen der obligatorischen Krankenpflege-Versicherung (OKP) sind von dieser Tarifrevision nicht betroffen. Dort gilt bis auf weiteres der alte Tarif mit dem Taxpunktwert CHF 3.10 (Taxpunktwert KVG).

Bei Krankenpflege-Zusatzversicherungen für Zahnbehandlungen (nach VVG) werden nach dem revidierten Tarif abgerechnet und können wie bisher bei den Krankenkassen eingereicht werden. 

Wenden Sie sich an uns, wenn sie mit ihrer Versicherung Probleme mit der Abrechnung haben oder Sie sonst Fragen haben. Wir stehen ihnen gerne zur Verfügung.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon

© 2019 André Barteld

Home/zurück